• 0511 262 999 55
  • mail@movenyo.de

Neu bei Movenyo

Movenyo > Neu bei Movenyo

Herzlich Willkommen! Schön, dass du zu uns gefunden hast.

10 GRÜNDE, WARUM DU HIER RICHTIG BIST:

In voller Größe findest du die Gründe HIER!

20160531-movenyo-10-gründe2

ANTWORTEN AUF DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN:

 

ANTWORTEN ZUM ONLINE-KURSPLAN-SYSTEM:

MUSS ICH DEN ONLINE-KURSPLAN NUTZEN?

Ein wichtiger Punkt vorab: Wenn du keinen Internetzugang hast, übernehmen wir natürlich gern das Eintragen für dich. In diesem Fall kannst du uns einfach deine Wunschtermine mitteilen (telefonisch, vor Ort oder per Mail).

Aber trotzdem beantworten wir die Frage generell mit ja: Wir nutzen unseren Online-Kursplan konsequent und ohne ihn könnten wir weder die flexiblen Vertragsformen noch die limitierten Kursplätze garantieren. Wir wollen dir deinen Platz verbindlich sichern und überfüllte Kurse vermeiden. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn alle so sorgfältig wie möglich damit umgehen. Unser Tipp: Setz dich einfach Mitte des Monats 10 Minuten an den Rechner und reserviere die Kurse für den kommenden Monat (regelmäßige Kurse kannst du auch mit der Mehrfach-Funktion reservieren). Viele Teilnehmer/innen berichten, dass dieses verbindliche Date auch einen positiven Einfluss auf den „Schweinehund“ hat :). Wenn du Probleme mit dem System hast, sind wir dir gern behilflich. Sprich uns einfach an.

WARUM MUSS ICH 8 STUNDEN VOR KURSBEGINN ABSAGEN?

Unser Kursplan-System ist genial und bietet dir eine große Flexibilität. Allerdings funktioniert es nur, wenn es entsprechend genutzt wird. Viele Kurse haben eine Warteliste und die Teilnehmer/innen, die dort auf einen freien Platz warten, möchten natürlich nicht 10 Minuten vor Kursbeginn eine Info bekommen, dass sie nachgerückt sind. Kurzum: Eine vernünftige Planung ist ohne rechtzeitige Absage nicht möglich und wir können dir im Gegenzug nur einen Platz im nichtüberfüllten Kurs garantieren, wenn die Planung steht. Wir wissen, dass es nicht immer möglich ist, rechtzeitig Bescheid zu geben (plötzliche Krankheit, unvorhergesehene Ereignisse etc.). Diese Ausnahmesituationen wird es immer geben, aber sie sind ja nicht die Regel.

MUSS ICH IMMER JEDEN KURS EINZELN BUCHEN?

Nein, du kannst auch eine dauerhafte Reservierung vornehmen. Nachdem du auf den Button „RESERVIEREN“ geklickt hat, bietet dir das System noch eine „wiederkehrende Option“ an, wo du angeben kannst, wie oft du diesen Kurs buchen möchtest. Das macht bei einem regelmäßigen, wöchentlichen Besuch Sinn.

ANTWORTEN ZU DEN MITGLIEDSCHAFTEN:

KANN ICH MEINE MITGLIEDSCHAFT JEDERZEIT AUF EINEN ANDEREN TARIF UMSTELLEN?

Grundsätzlich ja! Ein Upgrade (die Umstellung auf einen höheren Tarif z. B. von 1 auf 2 x wöchentlich) kann jeweils zum nächsten Monatsersten umgestellt werden – dann haben wir ja eine klassische „Win-Win-Situation“. Wenn du den Vertrag kürzen möchtest (also z. B. von All Inclusive auf 1 x wöchentlich) ist das mit Einhaltung der Kündigungsfrist des aktuellen Tarifs möglich.

ICH BIN SCHÜLER/IN, STUDENT/IN ODER BEZIEHE HARTZ IV – GIBT ES ERMÄßIGUNGEN?

Ja, du erhältst einen Rabatt in Höhe von 15 % auf alle Preise (ausgenommen sind Workshops & das Schnupperabo). Voraussetzung ist aber, dass du bis zu 10 Tage nach Abschluss des Vertrages einen gültigen Nachweis einreichst (Immatrikulations-/Schulbescheinigung oder Nachweis vom Jobcenter). Bitte gib also rechtzeitig an, dass du den Rabatt bekommst – eine rückwirkende Erstattung bei Zahlung des Normalpreises ist nicht möglich.

KANN ICH EINEN LAUFENDEN VERTRAG RUHEN LASSEN?

Nein, das ist leider nicht möglich. Lediglich der All-Inclusive-Vertrag A (Jahresabo) kann in einem längeren Krankheitsfall pausieren, bedarf aber ausdrücklich einer schriftlichen Genehmigung der Studioleitung. Voraussetzung ist eine vorliegende ärztliche Bescheinigung und die Ausfallzeit wird an die Vertragslaufzeit angehängt, so dass er sich um die entsprechende Zeit verlängert. 

WAS IST, WENN ICH MAL KRANK BIN ODER URLAUB HABE? ZAHLE ICH DANN TROTZDEM?

Ja! In unseren AGBs ist klar geregelt, dass die Zahlungspflicht unabhängig vom tatsächlichen Besuch besteht. Ausnahmen sind die Zeitkarten, bei denen du nur die Stunden zahlst, die du nutzt. Bei den Verträgen ist der Preis pro Stunde deutlich geringer, weil sie für die laufende Zahlung kalkuliert sind. Ausfallstunden, die du innerhalb der 8-Stunden-Frist abgesagt hast, kannst du innerhalb von 3 Monaten nachholen (sofern diese in deiner Vertragslaufzeit liegen).

 

WAS SONST NOCH WICHTIG SEIN KÖNNTE:

HABT IHR EINE KRANKENKASSENZULASSUNG FÜR YOGA & PILATES?

Ein schwieriges Thema… Beim Yoga „arbeiten wir daran“, wobei es sehr unschöne Vorgaben gibt, die uns im Falle einer Zulassung das Leben schwer machen: Yoga-Kurse müssten dann beispielsweise generell als abgeschlossene Kurse laufen und bezahlt werden. In Sachen Pilates sind wir derzeit chancenlos, weil jede unserer Trainerinnen eine medizinische Grundausbildung haben müsste. Ganz gleich wie gut, lang und teuer die Ausbildung war – ohne diesen Punkt läuft es nicht. Wir bleiben aber dran – Dinge ändern sich ja auch bekanntlich mal.

WO KANN MAN BEI EUCH PARKEN?

Direkt vor dem Haus gibt es Parkbuchten, die ab 17:00 Uhr kostenfrei sind. Darüber hinaus gibt es an der gesamten Königsworther Straße Parkplätze an der Straße und auch in den Nebenstraßen sind ausreichend Möglichkeiten vorhanden. Wenn man unsere zentrale Lage bedenkt, ist die Parksituation erstaunlich entspannt :).

WIE KOMME ICH MIT DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN ZU EUCH?

Perfekt sozusagen, denn die Haltestellen (Königsworther Platz) sind direkt vor dem Haus: Mit der Bahn fährst du einfach mit den Linien 4 (Garbsen) oder 5 (Stöcken). Mit dem Bus sind es die Linien 200 und 100.

 

DOs &  DONT’S:

 

 

HIER FINDEST DU UNSEREN KLEINEN STUDIO-KNIGGE:

  • Sag bitte ab, wenn du deine Kursreservierung nicht einhalten kannst! Idealerweise 8 Stunden vor Kursbeginn (spätere Absagen laufen als „late cancel“ und bedeuten, dass der Kurs voll gezählt wird). Aber auch kurz vor Kursbeginn abzusagen ist besser als einfach wegzubleiben. Manchmal kann noch kurzfristig jemand nachrücken und freut sich :).

 

  • Sei bitte rechtzeitig vor Kursbeginn da und plane auch die Zeit zum Umziehen ein. Gerade beim Pilates oder Yoga ist es für alle anderen KursteilnehmerInnen störend, wenn noch Matten umorganisiert werden müssen.

 

  • Da zu den Kurswechselzeiten in den Umkleideräumen Hochbetrieb herrscht, zieh dich bitte relativ zügig um, damt die neuen TeilnehmerInnen es rechtzeitig in den Kurs schaffen. Für ein Pläuschchen ist auf jeden Fall noch oben in der Anmeldung Zeit (da ist es auch mit einem Tee viel gemütlicher ;)).

 

  • Wenn du doch mal ein paar Minuten zu spät dran bist: Beim Pilates & Yoga warte bitte draußen die Anfangsentspannung ab und zieh dich dann leise um.

 

  • Handy aus (lautlos)! Punkt! :)

 

  • Kaugummikauen oder Bonbonlutschen ist während des Unterrichts gefährlich, weil du dich daran verschlucken oder sogar ersticken kannst. Bitte vorher raus damit.

 

  • Bitte reinige nach der Benutzung immer (!) deine Matte mit den zur Verfügung stehenden Reinigungstüchern. Sie enthalten einen selbstgemachten Mix aus ätherischen Ölen (unter anderem Teebaumöl, das natürlich desinfiziert). Keine Chemiekeule und darum auch problemlos für AllergikerInnen.

 

  • Kein Deo- oder Haarspray in der Umkleide oder im Kursraum bitte!! Für Allergiker gibt es kaum eine schlimmere Folter, aber auch Nicht-Allergiker lieben nun mal nicht alle den gleichen Duft. Bitte nimm darauf Rücksicht und sprühe (wenn es denn sein muss :)) ausschließlich in den Toilettenräumen.

 

  • Du hast das Recht, Fehler zu machen! Niemand erwartet Perfektion von dir.

 

  • Bitte weise uns vor Kursbeginn unter 4 Augen auf eventuelle akute oder chronische Einschränkungen (sowie Schwangerschaft) hin.

HIER FINDEST DU UNS: