• 0511 262 999 55
  • mail@movenyo.de

Workshop

Movenyo > Blog > Workshop
4 Jun

Mala-Workshop mit Claudia am 29.09.2019 (neuer Termin!)

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Jun 4, 2019 | Workshop

 

Hach, ich freue mich persönlich sooo sehr auf diesen Workshop!! Weil ich Malas liebe, weil ich Claudia liebe und weil das großartig wird. Bist du dabei? 

WAS SIND MALAS?

Malas sind Gebetsketten, die klassischerweise während der Meditation verwendet werden. Sie bestehen aus 108 Perlen, einer größeren Guru-Perle und meist einer bunten Quaste. Eine richtige Mala hat zwischen den Perlen jeweils einen Knoten, der an die Vergänglichkeit allen Seins erinnern soll. Außerdem erleichtern die Knoten später die Meditation mit der Mala. Mittlerweile sind sie als typische Kette der Yogis weit verbreitet. Doch ist es nicht viel schöner, seine eigene, ganz persönliche Mala zu kreieren?

FÜR WEN IST DER WORKSHOP?

Für alle. Ganz gleich, ob du dir mit deiner Mala eine bestimmte Intention setzen möchtest oder dir einfach nur ein hübsches Schmuckstück zaubern willst. Hier bist du genau richtig.

WAS ERWARTET DICH?

Wir beginnen mit dem wohl schwierigsten Teil: die passenden Perlen aussuchen. Entweder wählst du als Perlen nach ihrer Heilstein-Wirkung aus, oder anhand deines persönlichen Geschmacks. Danach üben wir gemeinsam wie man die engen Knoten einer Mala fertigt. Dann geht es auch schon ans Knüpfen, was den Großteil der Zeit in Anspruch nehmen wird. Keine Sorge, ich helfe natürlich, wenn es mal nicht weiter geht. Am Ende werden wir gemeinsam die neuen Malas in einer Japa Mala Mantra Meditation einweihen (keine Angst, kein Eso-Alarm!). Images via https://www.facebook.com/MalareiHannover/.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DATUM & UHRZEIT:

Sonntag, 29. September 2019| 14:00 – 17:30 Uhr

___________________________________________

INVESTITION:

50 € + Materialkosten für deine Mala.

Je nach gewähltem Stein liegen diese bei 20-50 Euro.

Natürlich kannst du auch deine eigenen Perlen mitbringen.

Bitte keine Überweisung an movenyo – du zahlst bar am Workshoptag direkt an Claudia.

 

 

19 Aug

Believe in your inner Beyoncé! Choreo mit Stephannie am 19.10.2019

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Aug 19, 2019 | Workshop
Auf diesen Workshop mit Wow-Effekt wartet ihr schon lange – ich auch!
 
Die Frage „Was würde Beyoncé tun?“ ist in unserem Move ’n Dance Kurs fast schon zu einem geflügelten Wort geworden und steht für eine ganz bestimmte Attitude: Geballte, extrem selbstbewusste Weiblichkeit mit umwerfenden Posen und atemberaubend sinnlichen & gleichzeitig kraftvollen Moves! Wir arbeiten außerdem an der Körperhaltung, Mimik und der damit verbundenen Ausstrahlung. Die Choreo wird darum auch nicht übermäßig kompliziert, sondern wirkt durch alle aktivierten Anteile. 
 
Achtung: Dieser Workshop kann deutliche und bleibende Spuren von Selbstbewusstsein hinterlassen! 😉 
 
„Das Verführerischste an einer Frau ist ihr Selbstvertrauen!“ (Beyoncé)
 
Ich habe lange, lange überlegt, welcher Song sich am besten eignet und obwohl es viele, tolle Songs von Beyoncé gibt, bin ich immer wieder bei „Crazy in Love“ gelandet. Dieser sexy Song voller Power macht einfach etwas mit uns – keine Frage. 
 
Vorkenntnisse im Tanz sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. 
 
Fotoquelle: Pinterest
 

 


 

DATUM & UHRZEIT:

Samstag, 19. Oktober 2019 | 14:00 – 17:30 Uhr

___________________________________________

KOSTEN:

50 € (per Überweisung oder bar vor Ort am Workshop-Tag)

_________________________________________

BANKVERBINDUNG:

Stephannie Stewart | movenyo
Postbank Hannover
Kto: 556 388 309
BLZ: 250 100 30

IBAN: DE38250100300556388309

BIC: PBNKDEFF (Hannover)

 

15 Aug

METTA IN MOTION – THAI MASSAGE WORKSHOP mit Lotta Faidini am 26.10.2019

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Aug 15, 2019 | Workshop

Die Thai Yoga Massage massiert, mobilisiert und dehnt. Wirkt so ganzheitlich auf unseren Körper, Geist und energetischen Körper.

Im Vordergrund steht dabei das Prinzip „Metta“ –  die liebevolle Güte.

So wird die Thai Massage für die gebende Person eine bewegte Meditation, eine aktive Yoga Praxis. Du bewegst deinen Körper und den der empfangenen Person dynamisch und doch sanft durch. Diese Bewegung wird kombiniert mit Akupressur und lässt euch beide schweben. So kombiniert Thai Yoga Massage das beste aus der Yoga- und Massage-Welt.

Der Körper wird gedehnt und bewegt, Muskeln durchgewalkt und dein Energiefluss angeregt und harmonisiert. Die empfangende Person darf komplett entspannen und diese wunderbare Mischung genießen.

Die Thai Massage verfügt über viele sehr effektive Techniken mit denen man schnell Verspannungen lösen kann. Die meisten davon sind sehr intuitiv anwendbar und eine wahre Wohltat für Körper und Geist. Einige davon möchte ich mit euch teilen und erkunden. Es wird jeweils ein kurzer Flow zu Schultern und Nacken, unterer Rücken und Hüfte, sowie Beine und Füße angeleitet. Dabei wirst du jeweils einmal massiert und massierst selber. Auf diese Weise speichert dein Gehirn die Bewegungsabfolgen ab und du bekommst schnell ein Gefühl für die Kunst des Massage-Gebens.

Die Massage findet auf dem Boden und mit Kleidung statt. Komm also am Besten in deiner bequemsten Wohlfühlkleidung (Leggings, Jogginghose, Thai Hose und ein Longsleeve/Pullover, ohne Kapuze, die stört leider und flauschige Socken für die Füße). Matten und Decken sind vorhanden.

Für alle die Spaß am Massieren und massiert werden haben. Keine Vorerfahrung nötig. Du solltest kein Problem andere Menschen zu berühren und von anderen Menschen berührt zu werden.

Du kannst gerne mit Partner*in, Freund*in kommen, dies ist aber keine Voraussetzung.

Nimm dir bitte danach noch etwas Zeit. Es kann sein, dass wir etwas überziehen, um die Massage nicht abrupt abrechen zu müssen und einen runden Abschluss zu haben. Wenn du danach noch etwas unternehmen möchtest, mache gerne etwas entspanntes, um die Massage nachwirken zu lassen.

 

 

DATUM & UHRZEIT:

Samstag, 26.10.2019 | 16:00 – 19:30 Uhr

___________________________________________

INVESTITION:

50 € (bar vor Ort am Workshop-Tag)

___________________________________________

 

 

 

 

28 Jan

OSHO KUNDALINI MEDITATION mit Stephannie am 27.10.2019

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Jan 28, 2019 | Workshop
Als ich diese Meditation das erste Mal gemacht habe, hat es mich echt fast umgehauen (im positiven Sinne natürlich)!
 
WAS für ein Wohlfühl-Effekt! WAS für ein Energie-Booster! Und gleichzeitig so entspannend – echt verrückt…
 
Perfekt für alle, die sich gern auf etwas Neues einlassen,  ODER gerade für diejenigen, die das „eigentlich“ nicht so gern tun! :). Diese Kundalini Meditation nach Osho gilt als die Schwester der Dynamischen Meditation (eine andere Meditation von Osho) und wird für den späten Nachmittag und/oder Abend empfohlen.
 
Sie setzt sich aus vier Phasen zusammen, die je 15 Minuten dauern. 15 Minuten schütteln, 15 Minuten tanzen, 15 Minuten lauschen und 15 Minuten in Stille liegen.
 
Die Vorteile dieser Meditation sind immens: Du schüttelst im wahrsten Sinne des Wortes alles ab, was du loswerden willst. Das hört sich putzig (und vielleicht auch befremdlich) an, aber du ahnst vielleicht schon, WIE befreiend das ist.
 
Das Tollste ist: Du musst nichts können, musst nicht fit sein oder darin geübt, deinen Geist zu beruhigen. Die Meditation geschieht ganz von allein, indem du ganz easy die Phasen durchläufst. Es gibt eine extra dafür komponierte Musik, die wir für die Meditation einsetzen.
 
Klingt schräg? Ja! Ist es auch – UND es ist toll! Ich empfinde die Meditation jedesmal anders – die Wirkung ist immer enorm und verblüffend. 
 
Bist du dabei?

 

DATUM & UHRZEIT:

Sonntag, 27. Oktober 2019 | 16:00 – 17:30 Uhr (die Meditation dauert eine Stunde)

___________________________________________

INVESTITION:

15 € (bar vor Ort am Workshop-Tag)

___________________________________________

 

 NUTZEN: Unbezahlbar 🙂

 

 

5 Sep

DAS GEHEIMNIS BECKENBODEN mit Stephannie am 10.11.2019

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Sep 5, 2017 | Workshop

Das Thema Beckenboden ist auf dem Vormarsch und trotzdem kommt es oft ein bisschen „verstaubt“ rüber…. 

Vielleicht tauchen vor deinem inneren Auge Bilder von Frauen auf, die im Kreis unmotiviert auf Sitzbällen „hopsen“ und sich fragen, was das soll!

Vielleicht denkst du an Schwangerschaft, „Pipi-Probleme“ und/oder Rückbildungskurse. Oder – wenn’s richtig gut läuft –  an tollen Sex und ein umwerfendes Körpergefühl. Einen ganz besonderen Kontakt zu diesem ganz besonderen Körperbereich!

Tatsächlich ist der Beckenboden leider noch immer „ein Buch mit 7 Siegeln“ und rückt oft erst in den Fokus, wenn Probleme damit auftauchen. Dabei ist er ein wahres „Wunderwerk“!

Wir reden Klartext und mithilfe eines Becken- und Beckenboden-Modells gibt es das Ganze hautnah zum Anfassen und „in Farbe“. Da geht ein Licht nach dem anderen auf und außerdem wird es ein richtig toller Frauen-Nachmittag, an dem „alles auf den Tisch“ kommen darf und soll. Natürlich gibt es auch ein paar richtig handfeste (und fast lächerlich einfache….) Übungen für den Alltag.

Denn sind wir mal ehrlich: Wer hat schon Lust, jeden Tag 15 Minuten knochentrockenes „Beckenboden-Workout“ zu machen? Es darf auch leicht sein :).

Und um noch einmal das Thema „Sex“ aufzugreifen: Auch dafür lohnt es sich, den Beckenboden genauer zu betrachten! Denn natürlich (!) gibt es einen Zusammenhang.

Dich erwarten ein prall gefülltes Info-Mäppchen, tonnenweise alltagstaugliche Tipps und jede Menge Aha-Erlebnisse!

ICH ÜBERTREIBE NICHT, WENN ICH SAGE: MUST-HAVE-WISSEN FÜR JEDE FRAU!


 

DATUM & UHRZEIT:

Sonntag, 10. November 2019 | 14:00 – 16:30 Uhr

___________________________________________

KOSTEN:

40 € (per Überweisung oder bar vor Ort am Workshop-Tag)

_________________________________________

BANKVERBINDUNG:

Stephannie Stewart | movenyo
Postbank Hannover
Kto: 556 388 309
BLZ: 250 100 30

IBAN: DE38250100300556388309

BIC: PBNKDEFF (Hannover)

 

12 Sep

OSHO NADABRAHMA MEDITATION mit Stephannie am 17.11.19

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Sep 12, 2019 | Workshop

Nadabrahma ist die Summ-Meditation! 

Eine von mehreren sogenannten aktiven Meditationen nach Osho! Vielleicht kennst du schon Osho-Meditationen, vielleicht auch nicht. Egal! Meine uneingeschränkte Empfehlung: Ausprobieren! Ich persönlich empfinde, erlebe und erfahre bei kaum einer anderen Form der Meditation so viel und so nachhaltig. Vor der Meditation erkläre ich genau und Schritt für Schritt, was wir machen. Außerdem erzähle ich noch ein paar Eckdaten und Hintergründe zu Osho.

Osho selbst soll gesagt haben:

„In einer Mantra Meditation – Nadabrahma oder jedes Singen – arbeitet folgender Mechanismus: Wenn du anfängst einen Klang zu machen, wenn der Klang innen widerhallt, beginnt dein Körper zu antworten! Durch Summen in Verbindung mit bestimmten Handbewegungen fallen widerstreitende Anteile in dir in Harmonie – und dann fällt dein ganzes Sein in Harmonie. Wenn dein Körper und dein Geist in Einklang sind, schlüpfst du aus ihrem Griff und wirst zum Zeugen beider. Dieses Beobachten von außen ist das, was dir Frieden, Stille und Glückseligkeit beschert!“

Die Meditation dauert eine Stunde und hat drei Phasen. Deine Augen sind während der ganzen Meditation geschlossen. Dazu hören wir eine eigens für die Meditation komponierte Musik.
 
Erste Phase: 30 Minuten
Du sitzt entspannt mit geschlossenen Augen und beginnst zu summen. Gerade laut genug, dass andere dich noch hören können und eine Vibration in deinem Körper entsteht. Es wird ein Moment kommen, in dem das Summen ganz von selbst geschieht und du zum Zuhörer wirst. Es gibt hier keine spezielle Atemtechnik, du kannst deine Tonlage verändern und auch deinen Körper sanft bewegen, wenn dir danach zumute ist.
 
Zweite Phase: 15 Minuten
Die zweite Phase ist in zwei Teile von je 7½ Minuten aufgeteilt. In diesen Zeiten machst du stumm (also ohne das Summen) unterschiedliche Handbewegungen. 
 
Dritte Phase: 15 Minuten
Halte die Hände jetzt still und bleibe entspannt sitzen.
 

 

DATUM & UHRZEIT:

Sonntag, 17. November 2019 | 16:00 – 17:30 Uhr (die Meditation dauert eine Stunde)

___________________________________________

INVESTITION:

15 € (bar vor Ort am Workshop-Tag)

___________________________________________

 

 NUTZEN: Unbezahlbar 🙂

 

 

16 Aug

Mantra, Mantra, Mantra mit Stephannie am 24.11.2019

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Aug 16, 2018 | Workshop
Wir stimmen uns kurz ein und chanten (singen) dann gemeinsam. Ich habe sehr sorgfältig einige meiner Lieblings-Mantras ausgewählt und jede/r Teilnehmer/in bekommt die Mantra-Texte (inklusive Übersetzungen) ausgedruckt mit nach Hause. 
 
Für all diejenigen, denen alles um und mit Mantras (noch) fremd ist: Mantra bedeutet so viel wie „Lied, Spruch“ und man kann den Text sprechen, singen, flüstern, einfach nur denken oder zuhören. Das gesprochene Wort soll sich durch das Wiederholen manifestieren (ich richte meine Worte, meine Tagen und meine Gedanken auf etwas aus, indem ich das Mantra wiederhole).
 
Es gibt außerdem interessante neurowissenschaftliche Erkenntnisse, die einen Zusammenhang zwischen den beim Tönen berührten Akupressurpunkten im Mund/Gaumen und einen Effekt im Gehirn sehen. 
 
Last but not least: Es macht Spaß und tut gut! 
 

 

DATUM & UHRZEIT:

Sonntag, 24. November 2019 | 16:00 – 18:15 Uhr

___________________________________________

INVESTITION:

20 € (bar vor Ort am Workshop-Tag)

___________________________________________

 

 NUTZEN: Unbezahlbar 🙂

 

 

26 Nov

GRATIS-WORKSHOP – Mantra, Mantra, Mantra mit Stephannie am 15.12.2019

Stephannie Stewart
by Stephannie Stewart Nov 26, 2018 | Veranstaltungstipp, Workshop
Diesen Workshop biete ich seit ca. einem Jahr regelmäßig an und er wird immer beliebter! Nach jedem Mantra-Nachmittag sind wir uns einig: Gemeinsames Singen ist etwas ganz Besonderes…
 
Auch in diesem Jahr möchte ich wieder einen kostenlosen Mantra-Workshop verschenken! 
 
Bitte melde dich dennoch verbindlich an, weil die Plätze leider limitiert sein müssen. Außerdem bitte ich dich, am Tag des Workshops ein Teelicht mit Glas mitzubringen, damit wir es uns richtig schön machen können :). Ich sorge für Tee und Kekse, so dass wir auch nach dem Workshop noch etwas beisammen sitzen und den Tag ausklingen lassen können. 
 
Wir stimmen uns kurz ein und chanten (singen) dann gemeinsam. Ich habe sehr sorgfältig einige meiner Lieblings-Mantras ausgewählt und jede/r Teilnehmer/in bekommt die Mantra-Texte (inklusive Übersetzungen) ausgedruckt mit nach Hause. 
 
Für all diejenigen, denen alles um und mit Mantras (noch) fremd ist: Mantra bedeutet so viel wie „Lied, Spruch“ und man kann den Text sprechen, singen, flüstern, einfach nur denken oder zuhören. Das gesprochene Wort soll sich durch das Wiederholen manifestieren (ich richte meine Worte, meine Tagen und meine Gedanken auf etwas aus, indem ich das Mantra wiederhole).
 
Es gibt außerdem interessante neurowissenschaftliche Erkenntnisse, die einen Zusammenhang zwischen den beim Tönen berührten Akupressurpunkten im Mund/Gaumen und einen Effekt im Gehirn sehen. 
 
Last but not least: Es macht Spaß und tut gut! 
 

 

DATUM & UHRZEIT:

Sonntag, 15.12.2019| 16:00 – 18:30 Uhr

___________________________________________

INVESTITION:

Deine Zeit  – sonst nichts :). Bitte (leihweise) mitbringen: Ein Teelicht mit Glas.

___________________________________________

 

 NUTZEN: Unbezahlbar 🙂

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen