• 0511 262 999 55
  • mail@movenyo.de

Mitarbeiterportrait: CLAUDIA

movenyo > Blog > Blog > Mitarbeiterportraits > Mitarbeiterportrait: CLAUDIA
12 Jul
Zurück zur Team-Übersicht

Mitarbeiterportrait: CLAUDIA

Jul 12, 2021 0 7959

Auch Claudia ist ein neues Gesicht im movenyo-Yogateam. Wobei das nicht so ganz stimmt, denn auch Claudia und ich kennen uns genau genommen schon viele Jahre. Claudia war bei verschiedenen meiner Workshops dabei und hat sogar auch schon selbst einen Workshop bei movenyo gegeben. Sie fertigt wunderschöne Malas und zeigt in Workshops, wie das geht. Sogar mir als eher ungeduldiger „Grobmotorikerin“ ist ein tolles Exemplar gelungen ;). Falls dich das interessiert, findest du mehr Infos dazu auf ihrem Mala-Instagram-Account: Malarei Hannover. 

Ich habe mich riesig über Claudias Bewerbung gefreut, denn ich mag sie einfach sehr. Punkt! Außerdem finde ich ihren Yoga-Stil spannend und freue mich immer, wenn wir viele, unterschiedliche „Yogafarben“ bei movenyo zusammen bringen. 

Claudia hat ihr YTT in Hamburg bei Yang-Ho Kim (Inside Yoga) und Frank Bartl (Bhakti-Yoga) gemacht. Das ist auch ihr Stil: Yoga mit viel Herz und Hingabe. Am liebsten sind ihr dabei dynamische Klassen. Sie “baut“ für ihr Leben gern schöne Sequenzen, die sich geschmeidig anfühlen. Claudia ist dabei immer wichtig, dass Yoga dabei nicht nur zum schnöden Sport verkommt, sondern dass immer ein bisschen auch das Herz angesprochen wird. Claudia hat auch eine Schwangeren-Yoga-Ausbildung gemacht und als junge Yogini-Mutter weiß sie natürlich auch aus eigener Erfahrung genau, worauf in der Schwangerschaft zu achten ist. 
 
Mehr zu Claudia findest du in ihrem Yoga-Account auf Instagram.
 
 

MAGST DU UNS ETWAS ÜBER DICH ERZÄHLEN?

Ich komme aus Berlin und bin zum Studium vor 12 Jahren nach Hannover gezogen. Heute lebe ich unglaublich gerne hier. Ich genieße die kurzen Wege und das viele Grün. Mittlerweile weiß ich nicht mehr, was alle an Berlin so toll finden. Mein zu Hause ist definitiv Hannover. Hier habe ich zu mir selbst gefunden und hier möchte ich nicht mehr wegziehen. Ich war in Hannover lange Zeit nicht so richtig glücklich, bis ich verstanden habe, dass es nur gut sein kann, wenn ich es zulasse. In dieser Zeit habe über die Meditation auch zum Yoga gefunden – meine bisher längste Liebesbeziehung. Yoga bereichert mein Leben ungemein. Wenn ich wieder einmal dabei bin mich zu verlieren, finde ich auf der Matte wieder zu mir zurück.

 

WIE BIST DU ZU MOVENYO GEKOMMEN?

2017 habe ich meinen ersten Burlesque Workshop bei Stephie gemacht und mich direkt verliebt. Stephie und das Studio haben so eine tolle Energie, die man irgendwie schon in der Umkleide spürt. Seitdem habe ich eine ganze Menge weiterer Workshops besucht. Wir hatten on und off immer wieder Kontakt und waren uns nicht ganz unsympathisch. In der Zwischenzeit habe ich meine Yogalehrerausbildung gemacht und ich freue mich riesig auf die fantastischen Frauen im movenyo.

 

WAS LIEBST DU?

Die männlichen Geschöpfe in meinem Leben. Allen voran mein kleiner Sohn, der bald ein Jahr alt wird, dicht gefolgt von seinem Papa und meinen beiden schwarzen Katern.

 

WAS SIEHT MAN DIR AUF DEN ERSTEN BLICK NICHT AN?

Ich stehe total auf Burger. Das ist komplett unyogisch, ich weiß. Ist aber trotzdem so.

 

12 DINGE ÜBER MICH:

  1. Ich starte gerne völlig entspannt in den Tag. Bis ich endlich das Haus verlasse, vergehen gut und gerne 3 Stunden.
  2. Ich bin ein absoluter Kaffee-Snob. Filter-Kaffee kommt bei mir nicht in die Tasse.
  3. Ich fahre überall mit dem Fahrrad hin.
  4. Ich nähe. Mittlerweile allerdings eher Babysachen, als Kleider für mich.
  5. Mückenstiche quälen mich hart. Da bin ich richtig wehleidig.
  6. Ich laufe am liebsten barfuß.
  7. Mein Kater bringt mir kleine Kuscheltiere wenn er ein Leckerli haben möchte.
  8. Ich war schon einmal verheiratet. Hat sich nicht durchgesetzt.
  9. Ich liebe rote Johannisbeeren. Ich habe sogar eine auf dem Balkon, aber in den 5. Stock trauen sich die Bienen nicht so richtig, deswegen fällt meine Ernte sehr mager aus.
  10. Ich brauche keine Fernreisen. Wozu in die Ferne schweifen, wenn Europa bereits so viel zu bieten hat?
  11. In einem früheren Leben war ich einmal Biochemikerin. Auch das hat sich nicht durchgesetzt.
  12. Ich mache mein Müsli selbst: grobe Haferflocken, Cornflakes, gepuffter Quinoa, Sesam, Walnüsse und getrocknete Aprikosen. Dazu ein Apfel, Joghurt und einen Löffel Leinöl.

 

Das Müslirezept ist notiert und ich sende ein warmes Willkommen im Team liebe Claudia. 

 

 

Tags:

Stephannie Stewart

Gründerin & Inhaberin von movenyo (aka Mrs. movenyo :)) Und sonst so? Dancer, Yogini, Pilatina, Bellyrina, Foodlover & Foodcoach, Musicnerd & Spiritjunky.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen