WARUM MOVENYO?

Unser Versprechen an dich und 10 von 100 Gründen…

 

  1. Du bist uns wichtig! Anonym und unpersönlich gibt es bei uns nicht. Wir möchten, dass du eine schöne Zeit bei uns hast und nehmen dich ernst. Falls du jetzt denkst: „Gute Marketingstrategie!“: Nee, wir sind halt so! 🙂

  2. Du bist richtig bei uns – so, wie du bist! Komm so, wie du dich am wohlsten fühlst. Du liebste deine abgeschrabbelte Bollerbuxe? Super, zieh sie an! Das interessiert hier niemanden (wirklich nicht!). Mach dir keine Gedankenn über Outfit, Fitnesslevel, Alter oder Körpermaße. Bei uns findest du ALLE Körperformen – auch im Trainerinnen-Team.

  3. Bewegung soll in erster Linie Spaß machen. Davon sind wir überzeugt! Wenn du keinen Spaß hast, ist es nicht die richtige Bewegungsart für dich. Finde sie – es lohnt sich! Und genau das ist die Idee hinter unserer Kursauswahl. Wir machen uns sehr viele Gedanken über den Aufbau, die „Dramaturgie“ und die Musik.

  4. Wir glauben an Gemeinschaft und freuen uns über einen echten Austausch mit dir! Im Studio, auf Socialmedia oder wenn wir uns beim Einkaufen treffen. Und obwohl wir einen familiären Umgang pflegen, musst du nicht mehr Zeit mit uns verbringen, als du möchtest.

  5. Überfüllte Massenkurse? Fehlanzeige! Unser einmaliges Kursplansystem (am Rechner oder unterwegs via App) verhindert dies, denn du kannst deinen Kursplatz selbständig buchen und canceln.

  6. Wir möchten, dass du dich bei uns entspannt und frei fühlst! Dazu gehört, dass du außer deinen Sportsachen nichts mitbringen musst. Matten, Hilfsmittel und Getränke stehen bei uns kostenfrei zur Verfügung. Auch Dinge wie Deo, Hygieneartikel und Haarbänder.

  7. Bei uns triffst du die nettesten Teilnehmer*innen der Welt!

  8. Wir haben Humor und bei uns wird viel und gern gelacht.

  9. Du kannst uns alles sagen! Egal, ob du begeistert, genervt, glücklich oder unsicher bist. Wir hören dir gern zu und freuen uns über jede Anregung.

  10. Das, was wir tun, lieben wir heiß und innig! Jede*r von uns! Und obwohl wir damit natürlich auch unsere Miete bezahlen müssen, ist es doch so viel mehr als einfach nur ein Job!